Unser ständiges Betreuungsangebot

Tagesgruppen

Erdbeergruppe & Johannisbeergruppe 

Die Tagesgruppen umfassen 20 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, die von drei Erziehern und einem Praktikanten begleitet werden und von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet sind. Nach dem gemeinsamen Mittagessen schließt sich eine Ruhepause an,  in der die Kinder schlafen oder sich ausruhen und eine Geschichte hören. Der Nachmittag wird nach den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder gestaltet. Nach einem selbstzubereiteten Vesper werden die Kinder abgeholt. Die Abholzeiten sind um 12 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr.

Verlängerte Öffnungszeiten Gruppe

Blaubeergruppe

In der Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten werden 25 Kinder von 3-6 Jahren in der Zeit von 7:30 bis 13:30 Uhr von zwei Erziehern und einem Praktikanten betreut. Alle Kinder, die länger als 12 Uhr bleiben, bekommen ein Mittagessen, bis sie um 13:30 Uhr abgeholt werden.

Familiengruppen

Preiselbeergruppe & Brombeergruppe

In den Familiengruppen werden 15 Kinder im Alter von 0-6 Jahren von zwei bis drei Erziehern und ein bis zwei Praktikanten von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr betreut.

Der Tagesablauf ist ähnlich wie in der Tagesgruppe mit Mittagessen und Ruhepause. Wir nehmen besondere Rücksicht auf die körperliche und emotionale Befindlichkeit der Kinder und ihren verschiedenen altersgegebenen Bedürfnissen.

Eltern-Kind-Gruppen

Die vier Gruppen mit jeweils 8 Kindern (im Alter von 18 Monaten bis zum Kindergartenalter) und ihren Eltern, werden von einer Erzieherin begleitet. Sie finden einmal in der Woche am Dienstag oder Donnerstag für 1½ Stunden statt.

Hier haben die Eltern die Möglichkeit Anregungen für ihre Kinder zu bekommen und die Waldorfpädagogik sowie unsere Einrichtung kennen zu lernen. Der Ablauf ist gegliedert in einen rhythmischen Teil mit Fingerspielen, Schoßspielen und Liedern, der Jahreszeit angepasst. Nach dem gemeinsamen Essen spielen die Kinder mit den angebotenen Naturmaterialien. Die Eltern stellen in dieser Zeit Spielzeug für ihre Kinder her, oder basteln für die Jahresfeste. So entsteht eine sinnvolle Arbeitsatmosphäre, in welche die Kinder gerne eintauchen. Die Kinder malen mit Wachs und Wasserfarben und hören zum Schluss eine Geschichte.